Ausschreibungs-Nr. 148/2021                                                                       Bewerbungsschluß: 30.06.2021

Der AWO Unterbezirk Ennepe-Ruhr ist ein gemeinnütziges Dienstleistungsunternehmen mit über 1.200 Mitarbeitern, das vielfältige Angebote im Gesundheits- und Sozialbereich unterhält.Im Fachbereich Arbeit und Qualifizierung sind die Aktivitäten der AWO EN zu den Schwerpunkten Ausbildung in sozialen Berufen, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Beschäftigungsförderung sowie im Übergang Schule-Beruf zusammengefasst.

 

Sozialarbeiter*in, Sozialpädagogin * Sozialpädagoge (m/w/d)
Stellenbeschreibung: 

Für den Standort Schwelm sowie dem Einsatzgebiet des gesamten Ennepe-Ruhr-Kreises suchen wir ab sofort für eine NRW-Initiative in Teilzeit

Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in

Die NRW-Initiative „Kurve kriegen“ hat zum Ziel, die Entwicklung besonders kriminalitätsgefährdeter Kinder und junger Jugendlicher zu „Intensivtätern“ frühestmöglich zu erkennen und nachhaltig zu verhindern, um so die Anzahl der von ihnen begangenen rechtswidrigen Taten bzw. Straftaten und damit auch die Anzahl ihrer Opfer auf „Null“ zu reduzieren bzw. sehr deutlich zu verringern. Die pädagogische Fachkraft ist in die Arbeit der Polizei eingebunden und hat ihren Arbeitsplatz in der Polizeibehörde Schwelm.

Zu den Aufgaben der sozialpädagogischen Fachkraft der NRW-Initiative „Kurve Kriegen“ gehören

  • Beratung und Entscheidung zum individuellen Förderbedarf sowie die Entwicklung von Abschluss- und Anschlussperspektiven, Stabilisierung der Schulbesuche
  • zielgerichtete Planung, Organisation, Steuerung und Überwachung des Vermittlungsprozesses sowie nachhaltige Sicherung der sozialen Integration, Dokumentation und Evaluation
  • Organisation und Durchführung von kriminalpräventive Angeboten und freizeitpädagogischer Aktivitäten und Aufsuchende Kontakte im häuslichen Umfeld.

Der*die Bewerber*in sollte Mitglied der Arbeiterwohlfahrt sein bzw. werden. Alle Einrichtungen der AWO EN haben einen hohen Qualitätsstandard und sind nach DIN ENISO 9000/9001 sowie nach den AWO Normforderungen zertifiziert.

Die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses ist erforderlich.

Bewerberprofil: 
  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik (Diplom, Bachelor, Master)
  • Einschlägige, dreijährige Beratungserfahrungen erforderlich mit der Zielgruppe
  • Zusatzqualifikationen, wie z.B. Antigewalt- und Sozialkompetenztrainings sind von Vorteil
  • Selbstständiges Arbeiten, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit, Bereitschaft zur aufsuchenden Sozialarbeit und auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten vor Ort tätig zu werden, sofern es die Aufgabestellung erfordert
  • Führerschein Klasse III (bzw. B oder C1) und eigenen PKW
  • fundierte EDV-Kenntnisse
Wir bieten Ihnen: 
  • einen attraktiven, abwechslungsreichen und sehr sicheren Arbeitsplatz in einem motivierten Team
  • tarifliche Vergütung nach TV AWO NRW inklusive Jahressonderzahlung
  • attraktive Sozialleistungen (arbeitgeberfinanzierte betriebl. Altersvorsorge, JobRad)
Jetzt bewerben
Stellennummer: 
49408
Sonstige Einrichtungen
Festanstellung
Fachbereich V Arbeit und Qualifizierung

Einsatzort: 58285 Gevelsberg

Einstellungsdatum: 
ab sofort
Teilzeit - flexibel
Region: 
Ennepe-Ruhr-Kreis
Kontakt:
Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Ennepe-Ruhr, Neustr. 10,58285 Gevelsberg
Christopher Muschalla
Neustr. 10

58285 Gevelsberg

02332/5588825/ Fr. Bönninger

Sie verlassen unsere Website und wechseln zur AWO-Stellenbörse.
Die Datenschutzerklärung finden Sie unter folgendem Link:
www.awo-stellenboerse.de/datenschutz