Frau und Beruf

Der Wunsch, die eigenen beruflichen Vorstellungen zu verwirklichen sowie Beruf und Familie befriedigend und mit sicherem Einkommen in Einklang zu bringen, ist bei vielen Frauen und Männern mittlerweile gleichermaßen ausgeprägt. Doch immer noch nehmen dabei vor allem Frauen berufliche Nachteile, Karriereknick und Einkommenseinbußen hin. In verschiedenen Projekten begleitet die AWO EN Frauen entsprechend ihren individuellen Problemlagen wie z. B. Trennung/Scheidung, Alleinverantwortung für Kinder, Flucht und Migration auf ihrer Suche nach neuen beruflichen Perspektiven bzw. dem Weg zurück in Arbeit und Beruf.

Unsere Angebote
Aktivcenter für Alleinerziehende

Alltag und Kindererziehung allein organisieren zu müssen, stellt viele Frauen vor große Probleme. Für eine Berufstätigkeit sehen sie da oft keinen Platz. In Aktivcentern für Alleinerziehende, die in Witten und Gevelsberg im Auftrag des Jobcenters EN angeboten werden, erhalten Frauen individuelle Unterstützung bei der Auseinandersetzung mit ihrer beruflichen Zukunft, bei der Regelung der Kinderbetreuung  und der Vorbereitung auf eine Berufstätigkeit.

Birlikte - Gemeinsam stark im Beruf

Unterstützung bei der beruflichen Orientierung erhalten Frauen mit Migrationshintergrund in diesem Angebot in Gevelsberg. Individuelle Beratung bei der Suche nach passenden beruflichen Zielen, Betriebsbesichtigungen, Praktika sowie Hilfe bei der Organisation der Kinderbetreuung gehören unter anderem dazu.

Restart - Wege in den Arbeitsmarkt für Migrantinnen

In Kindertagesstätten und Offenen Ganztagsschulen lernen Migrantinnen die Aufgaben und den beruflichen Alltag in diesem Arbeitsfeld kennen. Diese "Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung" werden von einer Sozialpädagogin begleitet, die die Frauen bei der Entwicklung beruflicher Ziele sowie der Stabilisation ihrer Lebensumstände in der neuen Heimat unterstützt.

Mütter in Arbeit

Individuelle Unterstützung für Frauen mit Kindern, die in den Beruf starten oder zurückkehren wollen, bietet die vom Jobcenter EN beauftragte Maßnahme "Mütter in Arbeit" in Gevelsberg. Zum Angebot gehören unter anderem Unterstützung bei der Konkretisierung der beruflichen Ziele, der Organisation der Kinderbetreuung, Stellensuche und Bewerbungen.

Berufliche Integration von Migrantinnen (BIM)

Familiäre Anforderungen, ihr kultureller Hintergrund und vieles mehr beeinflussen Frauen mit Migrationshintergrund bei der Auseinandersetzung mit dem Thema Ausbildung/Beruf. In dieser vom Jobcenter EN beauftragten Maßnahme in Witten erhalten sie umfassende Unterstützung bei der Suche nach beruflichen Perspektiven.